Spanisch lernen mit 10 Websites und Podcasts 2

Heutzutage spielen Fremdsprachen eine wichtige Rolle in unserem privaten und beruflichen Leben. Neben dem Unterricht in einer Schule, der nach wie vor die gängigste Art des Lernens ist, um sich die Grundlagen anzueignen, ist es jetzt auch möglich, Spanisch hinter dem Bildschirm zu lernen. Wir nennen das Lernen 2.0. Es gibt Plattformen, auf denen man sich Serien oder Filme in der Originalsprache oder mit Untertiteln ansehen kann (wir haben 2 Artikel zu diesem Thema im Blog, falls Sie daran interessiert sind), aber auch Websites und Postcasts, die es Ihnen ermöglichen, Spanisch hinter Ihrem Bildschirm zu lernen.

Wir haben eine kleine Liste zusammengestellt (die natürlich nicht vollständig ist), damit Sie sich anhand einiger Beispiele ein eigenes Bild machen können. Vielleicht bekommen Sie dadurch Lust, Spanisch auf eine 2.0-Art zu lernen. Wir beginnen mit einer Auflistung der Websites und Postcasts, die wir interessant und nützlich fanden, um Spanisch hinter dem Bildschirm zu lernen.

 

5 Websites zum Spanischlernen hinter dem Bildschirm

 

1. Español con Juan

Was soll ich über Juan sagen? Zunächst einmal ist Juan ein ehemaliger Professor für Spanisch am University College of London. Er hat eine Website mit dem Titel 1001 Gründe, Spanisch zu lernen eingerichtet. Diese Website enthält Spiele, Videos und Postcasts, um auf spielerische Weise Spanisch zu lernen. Was könnte besser sein, als zu lernen und dabei Spaß zu haben? Nachdem ich mir seine Videos auf seinem YouTube-Kanal angesehen habe (ja, er betreibt nicht nur eine Website, sondern hat auch einen YouTube-Kanal), kann ich Ihnen garantieren, dass Sie sich nicht langweilen werden.

Seine Videos und Postcasts (die nicht nur auf seiner Website, sondern auch auf Plattformen wie Spotify und iTunes zu finden sind) sind dynamisch und organisiert. Er deckt verschiedene Grammatikthemen ab und kombiniert dabei Vokabeln und kulturelles Lernen. Damit jeder entsprechend seinen Kenntnissen lernen kann, ist alles nach Sprachniveau (A1-C2) eingeteilt. Durch die Videos, die zwischen 20 und 30 Minuten dauern, werden Sie Ihr Spanisch in kürzester Zeit auf intuitive und unterhaltsame Art und Weise lernen oder verbessern.

Das Schöne daran ist, dass er seine Videos manchmal auf Reisen dreht, so dass Sie neue Urlaubsorte entdecken und gleichzeitig Spanisch lernen können. Wenn Sie sich mit Juan beschäftigen, können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Spanischkenntnisse verbessern werden.

 

2. Spanisch lernen hinter dem Bildschirm

Vicente ist Spanischlehrer und Direktor der Academia de Español Online. Er hat eine Website und einen Youtube-Kanal eingerichtet. Diese Videos befassen sich mit verschiedenen Themen wie Grammatik, Vokabeln, … Er stellt Bücher und pdf-Dateien zur Verfügung, um jedes Thema zu jedem Video entsprechend zu lernen. Er verwendet eine einfache, leicht verständliche Sprache und macht Rollenspiele. Das macht seine Videos sehr dynamisch, so dass Sie lernen und dabei Spaß haben können. Manchmal fehlt es ihm jedoch an Einfachheit, was ihn eher zu einem Youtuber als zu einem Lehrer macht.

 

3.Butterfly Spanish

Hinter Butterfly Spanish verbirgt sich Ana, eine junge Lehrerin mexikanischer Herkunft. Auf den ersten Blick mag das Whiteboard sehr akademisch wirken. Aber genau das macht ihre Videos so originell, und so ist es für den Zuschauer einfacher, der Lektion zu folgen und sich zurechtzufinden. Die meiste Zeit ist ihr Spanischunterricht auf Englisch, aber manchmal kann sie sich auch in der Sprache von Cervantes wiederholen. Sie deckt viele Themen ab, sodass jeder finden kann, was er braucht. Aus diesem Grund hat Ana auf ihrem Youtube-Kanal die Themen nach Kategorien geordnet, so dass es für jeden einfacher ist, das gewünschte Thema entsprechend seinen Fähigkeiten und seinem Niveau zu finden.

Ihre Videos sind dynamisch und intuitiv, und Ana hat immer ein Lächeln auf den Lippen, was das Zuhören zu einem Vergnügen macht. Die Videos sind mehr oder weniger kurz, zwischen 20 und 30 Minuten (aber das kann variieren). Sie hat auch eine Webseite, auf der sie die neuesten Videos vorstellt und die Möglichkeit bietet, sich entweder für ihre Kurse oder einfach für den Newsletter anzumelden, der es Ihnen ermöglicht, mehr über die spanische Kultur, Geschichte und Sprache zu erfahren.

 

4. Spanish from Spain

Dieser Youtube-Kanal wurde von Reyes, einem Spanischlehrer, eingerichtet. Er macht schon seit mehreren Jahren Videos und man sieht ihm an, dass er Spaß daran hat, sie zu machen. Seine Videos sind dynamisch und humorvoll, die es Ihnen ermöglicht, hinter Ihrem Bildschirm Spanisch zu lernen und dabei Spaß zu haben. Außerdem hat jedes Video ein eigenes Thema (Grammatik, Vokabeln…) und ist kurz, sodass Sie schnell lernen können. Jeder kann in seinem eigenen Tempo lernen, je nach seinen Fähigkeiten, seinem Niveau und vor allem der Zeit, die er dafür aufwenden kann. Eines ist sicher, Sie werden sich nicht langweilen, wenn Sie seine Videos ansehen. Sie werden gar nicht merken, dass Sie Ihre Sprachkenntnisse verbessern.

 

5.Why not Spanish?

Dieser YouTube-Kanal wird von Maria und Cody betrieben, hauptsächlich auf Spanisch (manchmal gibt es auch Teile auf Englisch). Es ist interessant, diesen Kanal anzuschauen, denn man kann sich in die Lage von Cody versetzen, dessen Muttersprache Englisch ist und der außerdem Spanisch von Maria, einer Spanischlehrerin, lernt. So können Sie ein wenig Stress abbauen und erkennen, dass jeder Fehler machen kann. Die Themen sind sehr vielfältig, sodass jeder das Thema finden kann, das er lernen oder verbessern möchte.

Die Videos sind sehr gut produziert, dynamisch und humorvoll. Man lernt spielerisch und merkt nicht, wie die Zeit vergeht, denn es ist ein Austausch zwischen den beiden Protagonisten oder einfach zwischen Maria und dir. Sie machen sogar Vlogs, die uns eine andere Art des Spanischlernens zeigen, die es uns ermöglicht, eine andere Art des Spanischlernens hinter dem Bildschirm zu sehen.

 

Spanisch lernen mit 10 Websites und Podcasts 3

 

5 Postcasts zum Spanischlernen hinter dem Bildschirm

 

1. Profedeele

Profedeele ist eine Plattform, auf der man alle möglichen Aktivitäten finden kann, um Spanisch zu lernen und zu verbessern: Lieder, Grammatik, Kultur… Was uns hier interessiert, ist, dass es einen Bereich zum Anhören von Postcasts gibt. Die Lektionen sind abwechslungsreich und dynamisch, was wichtig ist, denn wenn wir Postcasts hören, haben wir nur unsere Ohren, da unsere Augen nicht auf einem Video oder einer anderen Unterstützung ruhen können. Es ist also eine weitere Möglichkeit, Spanisch hinter dem Bildschirm zu lernen. Grammatik und Wortschatz werden mit Übungen kombiniert, um das Gelernte anzuwenden. Sie werden die Möglichkeit haben, verschiedene Akzente zu hören, um Ihr Gehör an die verschiedenen Arten des Spanischen zu gewöhnen.

 

2. Unlimited Spanish

Auf dieser Website treffen Sie Oscar, der Ihnen dabei helfen wird, Ihr Spanisch zu verbessern. Er bietet Postcasts an, sowohl auf seiner Website als auch auf seinem YouTube-Kanal. Er stellt die 5-Säulen-Methode vor, d.h. wie man Vokabeln lernt, wie man Grammatik lernt, wie man motiviert bleibt… Er hat diese Methode auch zum Englischlernen verwendet. Diese Postcasts befassen sich alle mit einem bestimmten Thema, z. B. mit der Verwendung von Konnektoren oder der Übersetzung von Filmtiteln ins Spanische.

Jeder Postcast dauert zwischen 15 und 20 Minuten. Interessant ist, dass wir nicht nur Oscar zuhören können, sondern auch Zugang zum Transkript seiner Rede haben, sodass es etwas einfacher ist, ihm zu folgen, besonders für Anfänger. Wir können es sogar auf unseren Computer oder unser Tablet herunterladen, so dass wir es jederzeit abrufen können. Er spricht recht langsam, damit jeder ihn verstehen kann, mit einer ruhigen Stimme, die aber manchmal monoton wirken kann.

 

3. Espanolistos

Espanolistos sind Postcasts, die von einem Paar aus zwei Kulturen erstellt werden. Nate aus den USA und Andrea aus Kolumbien. Um Spanisch zu lernen, wandte sich Nate an Postcasts. Er stellte fest, dass es viele davon gab, vor allem für diejenigen, die mit dem Erlernen der spanischen Sprache beginnen wollten, aber nur sehr wenige für diejenigen, die bereits über ein mittleres oder fortgeschrittenes Niveau verfügten. Das brachte sie auf die Idee, diese Art von Postcast für die Stufen B1 bis C2 zu entwickeln.

Im Allgemeinen dauern sie 30 Minuten. Es ist ein Austausch zwischen den beiden Protagonisten, der das Zuhören und die Konzentration fördert. Sie befassen sich mit verschiedenen Themen wie Politik, Poesie, Tourismus… und ermöglichen es Ihnen, Grammatik und Vokabeln zu lernen, ohne es wirklich zu merken. Interessant ist, dass Sie den Postcast herunterladen können, um ihn offline zu hören und ihn anschließend zu teilen. Dies ist eine weitere Plattform, um Spanisch hinter dem Bildschirm zu lernen.

 

4. Lengalia

Lengalia ist eine Website, auf der Sie Spanisch in Ihrem eigenen Tempo lernen können. Alles ist nach Schwierigkeitsgrad, Wortschatzniveau, … aufgelistet. Sie finden sowohl schriftliche Lektionen und Übungen als auch mündliche Lektionen in Form von Postcasts. In der Regel umfassen sie, je nach Niveau, 15 Lektionen und dauern 12 Minuten. Um herauszufinden, welches Niveau Sie haben, müssen Sie sich anmelden und einen Einstufungstest machen, damit Sie dem richtigen Niveau zugeordnet werden können. Außerdem bieten sie 7 Tage unverbindliches Lernen am Ende an. Das ist eine gute Idee, denn so können Sie sich ein Bild davon machen, wie Sie auf dieser Plattform Spanisch lernen können und ganz allgemein, wie man Spanisch hinter dem Bildschirm lernt.

 

5. Accelerated Spanish

Diese Plattform ermöglicht es Ihnen, Spanisch zu lernen oder einfach Ihr Spanisch zu verbessern, da fast alle Niveaus von A1 bis B2 angeboten werden. Jeder Podcast befasst sich mit einem bestimmten grammatikalischen Thema, sodass Sie wählen können, welche Lektion Sie an welchem Tag lernen möchten. Der Vortragende spricht sowohl Englisch als auch Spanisch, sodass Sie eine Referenz haben, wenn Sie nicht alles auf Spanisch verstehen, besonders auf der ersten Stufe. Die Postcasts dauern zwischen 20 und 45 Minuten, was manchmal lang erscheinen kann, weil die Stimme des Moderators etwas eintönig ist.

 

Abschließend haben wir in diesem Artikel eine Liste mit 10 Websites und Plattformen erstellt, auf denen man Postcasts anhören kann, um Spanisch hinter dem Bildschirm zu lernen. Diese begleiten uns, wohin wir auch gehen. Es wäre also sinnvoll, sie zum Erlernen oder Verbessern einer Fremdsprache einzusetzen, nicht wahr? Wir haben uns hier auf die Sprache von Cervantes konzentriert, aber es gibt natürlich auch welche für andere Sprachen. Darüber hinaus kann dieses Lernen 2.0. eine Ergänzung zu Ihrem Unterricht im Klassenzimmer sein. Man kann nie genug Unterstützung für das Erlernen einer Fremdsprache haben. Wir hoffen, dass diese Lektüre nützlich war und Ihnen Lust gemacht hat, Spanisch hinter Ihrem Bildschirm zu lernen.

Scroll to Top
Start chatting
1
How can we help you?
AIP Language Institute
¡Hola 👋🏻!

It's great to have you here! If you need any help or information, just let us know how we can be of any help. Here are some things you might be interested in:

👩🏻‍🏫 Intensive Spanish Courses
🏄🏻‍♀️ Summer Camp for Kids
📋 Exam Preparation
🚌 School Groups
👨🏻‍💻 Internships in Spain